Willkommen!

Seit fast 20 Jahren arbeite ich gelegentlich als freiberuflicher Übersetzer. Ich übersetze aus dem Deutschen und aus dem Französischen ins Englische (meine Muttersprache). Bis vor kurzem habe ich für meinen Arbeitgeber, eine kleine europäische nicht-Regierungs Organisation, als Lektor (englische) Texte überarbeitet. Als Korrektor verbessere ich Rechtschreib- bzw. grammatische Fehler. Als Lektor sorge ich auch dafür, dass Texte möglichst klar und verständlich sind.

Die deutsche Sprache beherrsche ich seitdem ich vor dem Studium ein freiwilliges soziales Jahr in Österreich verbrachte. 1990 bis 2001 lebte ich in Mittelhessen. Nachdem ich eine Ausbildung als Übersetzer absolvierte, war ich nebenberuflich als Übersetzer tätig. Ich habe insgesamt zweieinhalb Jahre in Brüssel verbracht (1987, 2012/13, und 2014/15) und habe gute Französischkenntnisse erworben. Seit Ende Juli 2015 wohne ich wieder in Deutschland (bei Bonn). Im Februar 2015 absolvierte ich eine Ausbildung als Lektor und Korrektor (in der englischen Sprache).

Unter meinen Kunden für Übersetzungsarbeit zähle ich das europäische friedenskirchliche Netz Church and Peace, die Heinrich Böll Stiftung, und einen kleinen gemeinnützigen Verein, der Dorfentwicklungsprojekte in Sri Lanka unterstützt.
Ich besitze Fachkenntnisse in den folgenden Fachgebieten: Friedens- und Konfliktforschung, Theorie und Praxis der Gewaltfreiheit, Theologie, Kirchengeschichte, Religionswissenschaft, Spiritualität, Umweltpolitik, Naturwissenschaft, Geografie, Volkswirtschaft, wirtschaftliche Entwicklung, Politikwissenschaft, europäische Angelegenheiten, die Suche nach einem gerechten Frieden in Israel/Palästina.

Falls Sie fragen haben, rufen Sie mich an oder schicken Sie mir eine Mail. Ich freue mich auf jede Anfrage.

ÜBERSETZER
Für Church and Peace übersetze ich Artikeln für den Rundbrief “Church and Peace”, Tagungseinladungen, und Sitzungsprotokolle.
Vor einigen Monaten übersetzte ich für die Heinrich Böll Stiftung zwei Aufsätze über die Notwendigkeit, die herrschende Macht der internationalen Großkonzerne zu überwinden.
Vor ein paar Jahren übersetzte ich eine 30-seitige Zusammenfassung der Werke von Martin Arnold zur “Gütekraft”, der Kraft der aktiven Gewaltfreiheit.

LEKTOR
Von Januar 2014 bis Ende Juli 2015 war ich als office manager des Quaker Council for European Affairs (Quäker-Rat für europäische Angelegenheiten) für die Lesbarkeit des Rundbriefs Around Europe, Kurzinformationen sowie Berichte zuständig. Als Lektor habe ich Texte teilweise umgeschrieben, damit sie möglichst verständlich werden.

KORREKTOR
Manchmal ist ein vorhandener Text bereits gut verständlich. Als Korrektor brauche ich nur Rechtschreib- bzw. grammatische Fehler zu korrigieren. Diese Aufgabe verlangt allerdings große Sorgfalt. Ich bin von Natur aus sorgfältig – und unter Umständen auch pingelig.

Beispiele für meinen eigenen Stil in englisch finden Sie auf meinem Blog: “Let the Silence Ring”.

Haben Sie fragen? Schreiben Sie mir eine Mail. Ich freue mich darauf!